Der Schweizer Softwarehersteller Coresystems AG gibt heute den Abschluss der Serie-B-Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 10 Millionen Schweizer Franken bekannt. Investor ist die Schweizer Kapitalbeteiligungsgesellschaft Investnet AG.

Windisch, 10. September 2014 – Die Coresystems AG mit Hauptsitz in Windisch in der Schweiz gibt heute bekannt, dass die zweite Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 10 Millionen Schweizer Franken abgeschlossen ist. Investor ist die Schweizer Kapitalbeteiligungsgesellschaft Investnet AG. Das frische Kapital wird dazu dienen, die weltweite Marktpräsenz von coresystems, insbesondere in den Vereinigten Staaten, Kanada und in Südamerika, weiter auszubauen.

Coresystems gilt als Pionier für innovative Softwareentwicklungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen. Bekannt geworden ist das Unternehmen vor allem mit seinen Cloud- und Mobility-Lösungen sowie Business-Apps zur effektiven Außendienstunterstützung. Nach Aussage der Coresystems-Geschäftsleitung ist das Kundeninteresse in den Niederlassungen in Miami, New York und Brasilien enorm angestiegen. Dies bezieht sich insbesondere auf Anwendungen zur Unterstützung des technischen Außendienstes bei gleichzeitiger Integration dieser überwiegend mobilen Geschäftsprozesse. „Im aktuell wettbewerbsintensiven Geschäftsumfeld ist den Unternehmen mehr denn je bewusst, dass sie jederzeit einwandfreie Außendienst- und Kundenserviceleistungen erbringen müssen. Mit der Investition der Investnet AG stärken wir nachdrücklich das Vertriebsengagement unserer innovativen Lösungen in diesem Marktsegment und freuen uns darüber, dass wir ab sofort mehr Ressourcen in unsere wachstumsstärksten Regionen einbringen können“, kommentiert Philipp Emmenegger, CEO der Coresystems AG. Die Lösungen von coresystems sind kurzfristig implementierbar und bieten eine einfache Datenintegration. Dadurch lässt sich die Effizienz der Geschäfts- und

Kundenserviceprozesse sofort steigern, was eine schnelle Amortisierung der Investitionskosten garantiert. Dies ist für Unternehmen in Nord- und Südamerika von besonderer Relevanz. „Durch die Vielzahl technologischer Möglichkeiten boomt der Markt für mobile Außendienstlösungen. Unserer Beobachtung nach streben Unternehmen in diesem Bereich verstärkt nach Effizienz- und Umsatzsteigerungsmöglichkeiten. Coresystems beschreitet gewohnt innovative Wege und begegnet diesen Bedürfnissen mit erstklassigen Geschäftslösungen. Wir sind davon überzeugt, dass das Unternehmen mit seinem innovativen Lösungsportfolio diesen Markt mitbestimmen kann, weshalb wir Coresystems als Investor unterstützen“, erklärt Andreas Etter, Partner und Verwaltungsrat der Investnet AG.

Verwaltungsrat mit neuen Mitgliedern

Ab sofort verstärkt die coresystems ag ihren Verwaltungsrat um drei unabhängige Mitglieder: Adrian Bult, Stan Novakovic und Andreas Etter.

Über Investnet AG

Die Investnet AG ist eine Schweizer Anlegergemeinschaft, bestehend aus einem Anlegerverein von Unternehmern (Investnet Verein) und einer Anlageberatungsgesellschaft (Investnet AG), die die Gruppe der Investoren vor und während der Anlagedauer in geschäftlicher Hinsicht unterstützt. Investnet stellt erfolgreichen und soliden mittelständischen Unternehmen (KMU) im deutschsprachigen Teil Europas Wachstumskapital, Nachfolgelösungen und unternehmerisches Know-how zur Verfügung.

Weiter Informationen unter www.investnetag.ch

 

Topics: Press

Connect & Follow
Blog Search
Die neuesten Artikel direkt in Ihre Mailbox

An Introduction to Field Service Management
Free eBook

Over the course of the past several years, field service management (FSM) software has evolved to keep pace with the changing technologies that have emerged in recent years, such as the cloud and mobility.
Download your free Field Service Introduction eBook eBook Free eBook