Seit einigen Jahren verändert sich die Industrie dahingehend, dass zu den meisten Produkten, die verkauft werden, zugleich eine Servicekomponente gehört, mit der gewährleistet wird, dass die jeweiligen Produkte reibungslos funktionieren. Zugleich werden viele Artikel nicht mehr als Produkte, sondern als Dienstleistungen verkauft. Diese Veränderung wird als Servitization bezeichnet.

Die Dienstleistungsindustrie stellt eine grosse Herausforderung für Maschinenhersteller dar, die sich bislang darauf konzentrierten, herausragende Produkte zu liefern und die nun umrüsten müssen, um ihren Kunden für diese Produkte einen ebenso herausragenden Service bieten zu können. Dieser Umstieg ist von grösster Bedeutung, da Hersteller ihre Gewinne zukünftig immer mehr aus Serviceangeboten denn aus dem eigentlichen Verkauf von Produkten ziehen werden. Zugleich ist die Servitization jedoch auch eine Chance, da Unternehmen ihren Kunden so Komplettlösungen, also Produkte mit integrierten Dienstleistungen, verkaufen können.

Kunden mehr Dienstleistungen anzubieten bedeutet auch, dass Hersteller ihre Aussendienstteams vergrössern müssen. Tabellen- und papierbasierte Systeme geraten im täglichen Aussendiensteinsatz dabei schnell an ihre Grenzen. Darüber hinaus können Unternehmen nicht monatelang auf die Bezahlung von erbrachten Leistungen warten. Die Automatisierung der Rechnungsstellung ist für Unternehmen daher wichtiger denn je. So kann Software für das Aussendienstmanagement Sie bei dieser Aufgabe unterstützen:

Schnellere Rechnungsstellung

Um den Geschäftsbetrieb nicht unterbrechen zu müssen, sind Unternehmen darauf angewiesen, dass sie von ihren Kunden bezahlt werden – im besten Falle so zeitnah wie möglich. Mit Field Service Software können Unternehmen die Zeitspanne zwischen dem Erbringen der Leistung und der Rechnungsstellung um bis zu 50% reduzieren. Und eine frühere Rechnungsstellung bedeutet frühere Bezahlung. „Es ist uns bereits jetzt gelungen, für mehr als 50% der Kundendiensteinsätze den Zeitraum zwischen Leistungserbringung und Rechnungstellung von mehreren Wochen auf im Schnitt 6 Tage zu verkürzen“, berichtet Andreas Heinz, Leiter der IT-Abteilung bei Kardex Remstar.  

Vermeiden von Fehlern bei der Rechnungsstellung

Mehr Dienstleistungen zu erbringen bedeutet auch, mehr Rechnungen verschicken und bearbeiten zu müssen. Mit einer Software für die Personalverwaltung lässt sich die Rechnungsstellung automatisieren, da die Techniker alle relevanten Daten – Fahrtkosten, Pauschalen, Arbeitsstunden und Rabatte – in die mobile Aussendienstanwendung eingeben. Somit entfällt der Gang zurück ins Büro, um das Dokument mit den Informationen für die Rechnung abzuliefern. Alle Daten werden über die Cloud ins Büro übermittelt und können dort für die Erstellung der Rechnung verwendet werden.  

Vermeiden von Streits über die Rechnung

Darüber hinaus können Sie mit Lösungen für den Aussendienst ausführliche Berichte erstellen, die den Kunden als Anhang der Rechnung zugeschickt werden können. Dadurch können Unternehmen ihren Kunden mehr Transparenz bieten und Streits über ausgestellte Rechnungen so vermeiden. Wie häufig kommt es vor, dass Ihre Kunden Rückfragen zu ihren Rechnungen stellen und Ihre Techniker sich nicht daran erinnern können, wofür der Kunde bezahlen soll? Mit einer mobilen Anwendung zur Personalverwaltung müssen die Kunden die erbrachten Leistungen mit ihrer Unterschrift auf einem mobilen Gerät bestätigen. Sie haben die Möglichkeit, den Servicebericht einzusehen und jegliche Kosten direkt vor Ort zu hinterfragen, noch bevor eine formale Rechnung verschickt wird. Dies bedeutet weniger Hin und Her mit dem Kunden, der die Richtigkeit der Angaben zu den geleisteten Arbeiten und den verbrauchten Teilen mit seiner Unterschrift bestätigt.

Weniger Papierkram und geringere Kosten

Die Automatisierung der Rechnungsstellung sorgt nicht nur für schnellere Abläufe in Ihrem Unternehmen und grössere Transparenz für Ihre Kunden, sondern sie reduziert auch den Verwaltungsaufwand für Ihre Aussendiensttechniker. Die Techniker sind nicht mehr gezwungen, Dokumente mit sich herumzutragen und handschriftlich Formulare auszufüllen, die den Kunden zur Unterzeichnung vorgelegt werden, da die Kunden nun elektronisch auf einem mobilen Gerät unterschreiben können. Und weil Rechnungen nun per E-Mail verschickt werden können, können die Unternehmen erhebliche Einsparungen bei den Druck-, Papier- und Versandkosten erzielen. Von der Automatisierung der Rechnungsstellung und Reduzierung der Menge an Unterlagen profitieren alle Beteiligten auf dem Weg zur Servitization.

 

Topics: Field Service

Connect & Follow
Blog Search
Die neuesten Artikel direkt in Ihre Mailbox

An Introduction to Field Service Management
Free eBook

Over the course of the past several years, field service management (FSM) software has evolved to keep pace with the changing technologies that have emerged in recent years, such as the cloud and mobility.
Download your free Field Service Introduction eBook eBook Free eBook