Stellen Sie sich vor, Sie hätten sich vor drei Monaten einen neuen Kleinwagen gekauft. Um von A nach B zu gelangen, nutzen Sie je nach Bedarf ein Fahrrad, gehen zu Fuss oder fahren mit Ihrem neuen Auto. In den drei Monaten seit dem Fahrzeugkauf haben Sie damit etwa 1.000 km zurückgelegt. In der Bedienungsanleitung des Autos steht, dass das Öl alle drei Monate oder alle 3.000 km gewechselt werden muss. Da die drei Monate nun um sind, fahren Sie Ihren Wagen pflichtbewusst in die Werkstatt und lassen den teuren Ölwechsel vornehmen, der das Auto gut in Schuss halten soll. Dies ist ein Beispiel für Vorbeugende Wartung (Preventive Maintenance).


Und nun stellen Sie sich bitte vor, dass Sie stolzer Besitzer eines Luxuswagens sind - vielleicht eines BMW, der unter anderem über zustandsbasierte Service-Warnleuchten für Motoröl und Luftfilter verfügt. Sie fahren das Auto sechs Monate lang, legen damit etwa 5.000 km zurück. Dann erinnert Sie eine Warnleuchte daran, dass Sie jetzt noch 500 km fahren können, bevor Sie das Öl wechseln müssen. Dies ist ein Beispiel für Vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance). Das System verhindert damit Ausfälle und erinnert Sie an fällige Kundendiensttermine - abhängig davon, wie viel Sie Ihr Auto tatsächlich nutzen, und rechtzeitig für anstehende Reparaturen, bevor das Fahrzeug liegenbleibt.
In Produktionsbetrieben, im Maschinenbau und bei Energieerzeugern sind Systeme zur Vorausschauenden Wartung bereits sehr verbreitet. Diese lassen sich in Verbindung mit Software zum Management mobiler Einsatzkräfte nutzen. Vorausschauende Wartung hat jedoch ganz besondere Vorteile, die auch den jeweiligen Unternehmen zugutekommen.
So erkennen Sie die Unterschiede zwischen den beiden Arten der Wartung:


Wie der Wartungsfall angestossen wird

Vorbeugende Wartung wird durch die Zeit, Vorfälle oder Zählerstände angestossen. Darüber hinaus spielen das Alter eines Bauteils und die Service-Empfehlungen des Herstellers für die Vorbeugende Wartung eine Rolle. Man kann es auch so ausdrücken: Vorbeugende Wartung ist Wartung nach Plan. Der Nachteil dabei ist, dass dieser zeitbasierte Wartungsansatz - wie in unserem obengenannten Beispiel mit dem Kleinwagen - nicht die tatsächliche Nutzung des jeweiligen Bauteils berücksichtigt. Dies kann unnötige Reparaturmassnahmen zur Folge haben, die unabhängig vom tatsächlichen Zustand der Komponenten ausgeführt werden.
Vorausschauende Wartung hingegen stützt sich eher auf den tatsächlichen Zustand der Ausrüstung als auf die Faktoren Zeit und Alter. Dieses Verfahren wird eingesetzt, um Maschinenausfälle zu verhindern, bevor sie auftreten können. Es gibt Unternehmen ferner genügend Zeit, um künftige Service-Termine im Voraus zu planen. Field-Service-Techniker erhalten damit die Möglichkeit, Maschinen rechtzeitig zu warten, bevor es tatsächlich zum Stillstand kommt.


Unterschiedliche Wartungsverfahren

Die Grundlagen für die Vorbeugende Wartung sind die Zeit und die Ausfallhäufigkeit ähnlicher Komponenten. Field-Service-Techniker gehen bei der Reparatur oder beim Ersetzen von Bauteilen also von deren voraussichtlichem Ausfallzeitpunkt aus. Die tatsächlichen Betriebsdaten der jeweiligen Maschine haben auf diesen Zeitpunkt keinen Einfluss.
Für die Vorausschauende Wartung kommen zur Störungsprognose verschiedene fortschrittliche Technologien zum Einsatz, zum Beispiel Infrarot-Thermografie, Schwingungsanalyse oder Ölanalyse.
Wenn ein Unternehmen etwa mechanische Ausrüstung und elektrische Systeme einsetzt, lässt sich mit Infrarot-Thermografie die Temperatur der Komponenten messen, visualisieren und analysieren. So kann man buchstäblich sehen, welche Teile der Maschine "heisslaufen" - eine Information von unschätzbarem Wert für Hersteller und Field-Service-Techniker gleichermassen.


Kosten und Einsparungen

Vorbeugende Wartung schlägt im Jahr mit 13 US-$ pro Stunde zu Buche, während Vorausschauende Wartungsmassmahmen jährlich nur 9 US-$ pro Stunde kosten. Vorausschauende Wartung ist demnach die günstigere Option. Wenn man ferner berücksichtigt, dass im Rahmen der Vorbeugenden Wartung grundlos Teile ersetzt werden und dass ein Techniker während eines überflüssigen Kundendiensttermins womöglich auch Schäden verursacht, können unnötige Wartungsmassnahmen noch teurer werden.
Vorausschauende Wartung hingegen bringt mehrere Einsparungsmöglichkeiten mit sich, die von der Minimierung der Stillstandszeiten bis hin zu geringeren Ausgaben für Ersatzteile und Betriebsstoffe reichen.
Die Implementierung eines Programms zur Vorausschauenden Wartung mag grössere Investitionen erfordern. Im laufenden Betrieb führt sie jedoch zu reduzierten Wartungskosten und Stillstandszeiten. Laut Studien der Roland Berger Unternehmensberatung liefert die Vorausschauende Wartung allein für die Öl- und Gasindustrie den zehnfachen ROI.
Vorausschauende Wartung wird beispielsweise gerne bei den Windkraftanlagen in Windparks eingesetzt, da hier die Betriebskosten in der Regel sehr hoch sind. Field-Service-Software kann neben den Werkzeugen zur Vorausschauenden Wartung zusätzlich zu einem effizienten Maschinenbetrieb beitragen.


Vorausschauende Wartung und das Internet of Things

Mit der zunehmenden Vernetzung von Maschinen und Anlagen im Internet of Things spielt die Vorausschauende Wartung eine immer wichtigere Rolle. Sensoren ermöglichen die einfache Überwachung des Maschinenzustands, Cloud-Speicher und Datenbanken die langfristige Archivierung und Auswertung von Maschinendaten zu Diagnose- und Wartungszwecken.
Dank Echtzeit-Monitoring, einer umfangreichen Datenbasis und modernster Analyseverfahren lassen sich maschinenspezifische Störungen so mit einer 70-prozentigen Wahrscheinlichkeit prognostizieren. Field-Service-Techniker können punktgenau eingreifen, bevor es zu einer Störung kommt. Überflüssige Wartungsmassnahmen, unnötige Stillstandszeiten und Kosten werden effektiv vermieden.
Dabei sind die Vorteile des Internet of Things und der Vorausschauenden Wartung nicht nur auf neue Anlagen beschränkt. Durch gezielte Retrofit-Massnahmen lassen sich auch ältere Maschinen mit einem Lebenszyklus von 50 oder 60 Jahren noch ohne grossen Aufwand in die Vorausschauende Wartung mit einbinden.


Neue Herausforderungen für den Field Service

Vorausschauende Wartung ist eine exzellente Möglichkeit, den Field Service auf einen neuen Level zu heben. Es reicht jedoch nicht, Vorausschauende Wartung anzubieten. Kunden erwarten Service in Echtzeit. Die wichtigste Herausforderung besteht deshalb darin, ein ausreichend grosses und flexibles Service-Team zur Verfügung zu haben, um diese Anforderung erfüllen zu können.

Lesen Sie dieses kostenlose White Paper und erfahren Sie, wie moderne Unternehmen Ihren Bedarf an Wartungspersonal decken, ohne zusätzliche Field-Service-Techniker zu rekrutieren!

 

L025-DE-Einfuehrung-in-Crowd-Service-die-service-evolution-thumb.png

Topics: Field Service

Connect & Follow
Blog Search
Die neuesten Artikel direkt in Ihre Mailbox

Neueste Artikel

Recent Posts

An Introduction to Field Service Management
Free eBook

Over the course of the past several years, field service management (FSM) software has evolved to keep pace with the changing technologies that have emerged in recent years, such as the cloud and mobility.
Download your free Field Service Introduction eBook eBook Free eBook