Field Service Software unterstützt internationalen Anbieter von Lösungen zur Produktkennzeichnung, Kosten und Aufwand im Außendienst zu reduzieren

Windisch, 15. August 2017Markem-Imaje setzt auf Field Service Management von Coresystems. Wie der führende Anbieter mobiler und cloudbasierter Software für Field Service (FSM) und Workforce Management jetzt mitteilt, ist es dem global agierenden Etikettier- und Druckexperten mithilfe von Coresystems gelungen, neue Umsatzfelder zu erschließen sowie Kundenbindung und Prozesseffizienz zu optimieren. Mit Unterstützung der FSM-Lösung konnte der renommierte Anbieter seine Lead-Generierung um mehr als 60 Prozent steigern. Gleichzeitig wurde die Dauer von Vor-Ort-Kundendiensteinsätzen um 20 Prozent minimiert.

Durch die Bereitstellung von Produktidentifikations- und Rückverfolgbarkeitslösungen für mehr als 50.000 Kunden in Technologie- und Wartungszentren sowie Produktionsstätten weltweit betreut Markem-Imaje umfangreiche Außendienstabläufe mit über 800 Technikern. Die Kunden des Unternehmens erwarten eine hohe Servicequalität. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, musste Markem-Imaje so viele seiner Field Service-Prozesse wie möglich automatisieren. Die Herausforderung: Das bestehende webbasierte Kundenservice-Tool bot den Technikern bei Markem-Imaje keine der dringend notwendigen Offline-Funktionen. Daher suchte das Unternehmen eine zu jeder Zeit und überall verfügbare Außendienst-Software, die nicht nur durch umfassende Automatisierung unterstützt, sondern die sich auch problemlos ins betriebseigene SAP-System integrieren lässt.

Nach einem umfangreichen und strengen Auswahlprozess entschied sich Markem-Imaje für die Field Service Solution von Coresystems. Die Software überzeugte dabei insbesondere mit ihrer Fähigkeit, die Effizienz der Technikereinsätze bei Kunden zu verbessern. Ein weiterer Pluspunkt sind die Datensammlung und Analyse, die Coresystems in Echtzeit ermöglicht. Seitdem Markem-Imaje mit der neuen Field Service-Lösung arbeitet, konnte der Anbieter die Lead-Generierung um 60 Prozent steigern und durch das Angebot umfangreicherer Service-Verträge, Trainings und eigener Verbrauchsmaterialien neue Umsatzfelder erschließen. Außerdem hat Markem-Imaje mithilfe von Coresystems die Dauer der Vor-Ort-Kundenbesuche um bis zu 20 Prozent reduziert, was zu einer verbesserten Außendiensteffizienz und Customer Experience führt. Jack Rijnenberg, Director of Global Customer Service bei Markem-Imaje, kommentiert: „Geschäftsprozesse werden immer schneller und finden heute vermehrt in Echtzeit statt. Im Zuge dieser Entwicklung haben wir erkannt, dass unsere Außendienstmitarbeiter nicht das passende Werkzeug hatten, um hier mithalten zu können und uns dabei zu unterstützen, wettbewerbsstark zu sein und zu bleiben. Mithilfe der Software von Coresystems haben wir eine breite Palette an Field Service-Prozessen automatisiert. Das Resultat: Wir verfügen heute über deutlich effizientere Außendienstabläufe und – was vielleicht noch viel wichtiger ist – eine bessere Customer Experience. Darüber hinaus ließ sich Coresystems nahtlos in unsere bestehende IT-Infrastruktur integrieren. Wir profitieren von neuen Umsatzkanälen, was die Geschäftsvorteile, die uns Coresystems an die Hand gibt, abermals unterstreicht.“

„Um ein weltweites Unternehmen in einem heute so stark vernetzten und immer erreichbaren Umfeld erfolgreich führen zu können, müssen Firmen in der Lage sein, so viele Prozesse wie möglich zusammenzuführen und zu automatisieren", erklärt Manuel Grenacher, CEO von Coresystems. „Das gilt im besonderen Maße für Markem-Imaje aufgrund der großen Zahl an Außendienstforderungen vonseiten der Kunden, die hier täglich entgegengenommen werden. Mithilfe der Automatisierungsfunktionen unserer Software konnten die Außendienstaktivitäten von Markem-Imaje deutlich gestrafft werden. Hierdurch entstand ein Domino-Effekt, der zu sichtbar gesteigertem Geschäftswachstum und verbesserter Kundenzufriedenheit geführt hat.“

Erste Ergebnisse zum Rollout auf dem deutschsprachigen Markt

Nach einer ausführlichen Testphase rollt Markem-Imaje die Field Service Management-Lösung von Coresystems seit Juli 2017 auch auf dem deutschen Markt aus. Um die Lebensdauer seiner Produkte zu erhöhen, bietet Markem-Imaje einen umfangreichen Service von der kontinuierlichen Inspektion bis zur Wartung an. In Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzen bereits mehr als 30 Anwender die Lösung und koordinieren ihre Außendiensteinsätze so deutlich effizienter. Doch die Field Service Management-Software von Coresystems unterstützt nicht nur dabei, Serviceeinsätze besser zu planen. Auch den finanziellen und zeitlichen Aufwand konnte Markem-Imaje in der DACH-Region seit der Einführung bereits reduzieren, was den Etikettier-Experten sehr zufrieden stimmt.

 

###

 

Über Coresystems

Coresystems ist ein führender Anbieter von mobilen und cloud-basierten Softwarelösungen in den Segmenten Field Service Management und Workforce Management. Seit der Gründung im Jahr 2006 vertrauen mehr als 190.000 Anwender weltweit auf die Kompetenz und die Lösungen des IT-Unternehmens. Im Fokus steht die innovative Software für Field Service Management. Sie versetzt Unternehmen verschiedener Größe in die Lage, Instandhaltungsservices sowie alle damit verbunden Prozesse signifikant zu verbessern. Darüber hinaus hat Coresystems ein revolutionäres, neues Konzept für das Field Service Management entwickelt: Crowd Service. Der Ansatz ermöglicht Herstellern und Serviceanbietern, verfügbare Service-Techniker über eine mobile digitale Plattform in Echtzeit zu erreichen und zu beauftragen.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz betreibt weitere Niederlassungen in San Francisco, Miami, Berlin, Freiburg, Shanghai, São Paulo und London.

 

Pressekontakt

Lewis Communications GmbH
Rabea Roos
Derendorfer Allee 33
40476 Düsseldorf

+49 211 8824 7600
coresystems@teamlewis.com

Topics: Press

Connect & Follow
Blog Search
Die neuesten Artikel direkt in Ihre Mailbox

Neueste Artikel

Recent Posts

An Introduction to Field Service Management
Free eBook

Over the course of the past several years, field service management (FSM) software has evolved to keep pace with the changing technologies that have emerged in recent years, such as the cloud and mobility.
Download your free Field Service Introduction eBook eBook Free eBook