‹ back to overview
Wie Sie für Ihr Business die beste Field-Service-Lösung finden

Wie Sie für Ihr Business die beste Field-Service-Lösung finden

Da heute das Umrüsten auf digitale Technologien kein nettes Extra mehr ist, sondern zur Notwendigkeit wird, machen sich immer mehr Unternehmen auf die Suche nach den besten Lösungen. Besonders im Bereich Field Service kann das angesichts unzähliger Optionen schwierig sein. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie angesichts der vielfältigen Möglichkeiten bei der Wahl Ihrer Field Service Software die optimale Entscheidung treffen.

1. Setzen Sie sich Ziele!
Die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass Sie Zeit und Geld in eine Field-Service-Lösung investieren, weil es gerade kaum etwas Wichtigeres gibt. Was möchten Sie damit erreichen? Wollen Sie Ihre Prozesse verschlanken und effizienter agieren? Hoffen Sie darauf, mehr Leads zu generieren? Möchten Sie Kosten sparen und Ihren Umsatz steigern? Versuchen Sie, mithilfe einer Field-Service-Lösung Ihre bestehenden ERP- und CRM-Systeme in Ihr Business zu integrieren? Oder geht es Ihnen lediglich um mehr Transparenz?

Um mehr über Ihre Ziele herauszufinden, müssen Sie überprüfen, wo Sie derzeit stehen. Definieren Sie Ihren Ist-Zustand! Wie hoch ist derzeit Ihre Rate von Reparaturen, die auf Anhieb geklappt haben? Wie zufrieden sind Ihre Kunden? Wie viele E-Mails oder Telefongespräche erfordert ein Service Call? Verschaffen Sie sich einen kompletten Überblick über Ihr laufendes Geschäft, um herauszufinden, welche Lösung am besten dazu passt. Und denken Sie daran, dass man nicht immer alles auf einmal erreichen kann. Setzen Sie Prioritäten!


2. Passen Sie Ihre Geschäftsprozesse an, wo es erforderlich ist!

Jetzt ist es an der Zeit, eine Liste Ihrer Anforderungen zusammenzustellen. Was ist das richtige Werkzeug für die Aufgabe? Der Schlüssel liegt in einer profunden Analyse Ihrer Geschäftsprozesse, in der die Blickwinkel aller Beteiligten zum Tragen kommen. Die Einführung einer neuen Field-Service-Lösung sollte mehr sein als eine reine Management-Entscheidung. Mit einem theoretischen Ansatz riskiert man, entscheidende Aspekte von Standardprozessen zu vernachlässigen. Am Ende steht man dann mit einer Lösung da, die sich in der Praxis nicht bewährt. Am besten setzen Sie sich mit Ihren Teams zusammen und sammeln alle Anregungen. Erstellen Sie anschliessend daraus eine Anforderungsliste. Markieren Sie dabei die absolut erforderlichen und die wünschenswerten Elemente. Wenn Sie alle Beteiligten und alle betroffenen Prozesse berücksichtigen, erfüllen Sie leichter alle Erwartungen und Erfordernisse im Back Office, bei Ihren Service-Technikern, Kunden, Zulieferern und im gesamten Ecosystem Ihres Geschäfts!

3. Holen Sie sich Rat von aussen!

Oft ist es einfacher, wenn man eine Sache von aussen mit Abstand betrachtet. Wenden Sie sich an externe Fachleute und neutrale Berater, wenn Sie herausfinden wollen, welches Tool sich am besten für Ihre Anforderungen eignet. Fragen Sie Analysten und Evaluierungs-Experten, die in Ihrer Industrie zuhause und mit der Bandbreite der Leistungen unterschiedlicher Field-Service-Anbieter vertraut sind. Gartner’s Magic Quadrant bietet beispielsweise umfassende Einblicke, welche Lösungen verfügbar und am besten geeignet sind, Business-Prozesse mit den neuen digitalen Innovationen in Einklang zu bringen.

4. Referenzen sammeln!

Viele Field-Service-Anbieter halten ausführliche Case Studies bereit, in denen sie zeigen, wie ihre Lösungen in der Praxis funktionieren – eine gute Quelle, um herauszufinden, ob eine Lösung zu Ihren Anforderungen und Wunschvorstellungen passt. Noch besser: Kontaktieren Sie Firmen, die diese Lösungen bereits nutzen, um aus erster Hand zu erfahren, welche Verbesserungen seit der Einführung der neuen Field-Service-Software realisiert werden konnten. Was waren die „Must-haves“ dieser Unternehmen und wie zufrieden waren sie mit den erzielten Ergebnissen?

Jetzt wissen Sie, wie Sie sich und Ihre Mitarbeiter am besten auf die wichtige Entscheidung für die richtige Field-Service-Software-Lösung vorbereiten. In unserem White Paper erfahren Sie noch mehr über die zehn wichtigsten Aspekte, auf die Sie bei der Wahl der optimalen Field-Service-Software achten sollten.

White Paper 10 Überlegungen zur Bewertung einer Field Service Lösung

 

hidden image